Rechtsanwaltskanzlei

Verkehrsunfallrecht

Ob unverschuldet oder verschuldet, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein, kann einigen Stress nach sich ziehen. Wir stehen ihnen nach einem Unfall in allen belangen zur Seite.

Einmal im Straßenverkehr nicht aufgepasst, und schon hat man, im besten Fall, einen Blechschaden. Wenn es weniger glimpflich ausgeht, sind auch körperliche Verletzungen entstanden.

Versicherungen sind nicht so schlimm wie ihr Ruf, aber natürlich haben auch die Versicherungen das Interesse, so wenig wie möglich zahlen zu müssen.

Während die Beseitigung der Schäden und Gesundung schon für Sie genug Arbeit mit sich bringt, ist die finanzielle Abwicklung der Unfallfolgen unsere Aufgabe.

Wir machen den Schaden am Fahrzeug per Gutachten geltend, übernehmen den Schriftverkehr mit der Bank, bei der das Fahrzeug finanziert ist oder der Leasinggesellschaft, machen die Wertminderung, den Nutzungsausfall geltend, kümmern uns um die Abrechnung mit dem Sachverständigen oder berechnen den Anspruch auf Schmerzensgeld und verhandeln hierüber mit der Versicherung des Unfallgegners.

Denn natürlich spielt auch hier die Zeit eine erhebliche Rolle: Die Reparatur des Fahrzeugs oder vielleicht sogar eine Neuanschaffung will finanziert werden, da hat man nicht die Zeit, um vielleicht Monate auf die Regulierung zu warten.

Wenn Sie unverschuldet in einen Unfall geraten sind, muss die gegnerische Versicherung im Übrigen die Kosten Ihres Anwalts, der Sie bei der Geltendmachung der Schadenersatzansprüche vertritt, ebenfalls als Schaden erstatten.

Sie brauchen Unterstützung in rechtlichen oder steuerlichen Belangen? Melden Sie sich einfach und unkompliziert bei uns mit ihrem Anliegen